versicherungsvergleich-js.de Versicherungsübersicht
Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung

Tipps und Infos zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische LebensversicherungBritische Lebensversicherung Britische Lebensversicherung - Die besten Anbieter im VergleichDie besten Anbieter im Vergleich Britische Lebensversicherung - Top Leistungen zum günstigsten PreisTop Leistungen zum günstigsten Preis
Jetzt bis zu 50 % einsparen
Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung

Lebensversicherungen von der Insel sind auch bei deutschen Anlegern immer beliebter. Denn wenn die Aktienmärkte gut laufen, ist ihre Rendite deutlich höher als die klassischer Lebens- und Rentenversicherungen. Gegenüber fondsgebundenen Anlagekonzepten deutscher Assekuranzen haben sie den Vorteil, dass die Wertentwicklung von With-Profit-Policen häufig weniger schwankend verläuft.

Denn in den angelsächsischen Ländern hat man im Laufe vieler Jahrzehnte eine Art Absicherungskonzept entwickelt, das der Kreuzung zwischen einer klassischen und einer fondsgebundenen Police gleicht.

Die britische Lebensversicherungen sind zum Teil völlig unterschiedliche Konstruktionen, sie haben aber auch etliche Berührungspunkte. Interessant macht britische With-Profit-Policen, dass sie Anlegern die Möglichkeit eröffnen, stärker von den Renditechancen der Aktie als Anlageinstrument zu profitieren, ohne dabei voll den Renditeschwankungen der Finanzmärkte ausgesetzt zu sein.

Welche Rendite erzielt die Britische Lebensversicherung

Der Erfolg der With-Profit-Tarife ist eng mit der Finanzkraft des jeweiligen Anbieters verknüpft. Diese ist vor allem wichtig, um auch längere Dürrephasen an den Aktienmärkten gut zu überstehen und die eingegangenen Auszahlungsversprechen zu erfüllen.

In dieser Hinsicht schneiden die britischen Gesellschafen eigentlich ganz respektabel ab, weil sie bislang fast alle eine wohl kalkulierte Geschäftspolitik betrieben.

Die Renditechancen für die Britische Lebensversicherung With-Profit-Policen liegen aktuell bei rund 6 bis 7 Prozent.

Britische Lebensversicherung

Was genau ist eine Britische Lebensversicherung?

Eine Britische Lebensversicherung ist eine Aktien orientierte Anlagemöglichkeit, die in Form der With-Profit-Police vor allem für die Anleger interessant ist, die eine höhere Rendite wollen und bereit sind, wegen des höheren Aktieninvestments, ein höheres Risiko, aber auch eine besser kalkulierbare Entwicklung der Ablaufrendite in Kauf zu nehmen.

Der Aktienanteil beträgt bei With-Profit-Policen mit Garantien längerfristig im Schnitt zwischen 50 und 60 Prozent, bei den Varianten ohne Garantie um die 80 Prozent.

Vor- und Nachteile für die Britische Lebensversicherung

Generell bietet die Britische Lebensversicherung den Vorteil der höheren Renditechancen, als bei herkömmlichen fondsgebundenen Anlageformen.

Beim Thema Nachteil muss natürlich auch die Behandlungsweise im Insolvenzfalle der Assekuranz zur Sprache kommen. Daher spielt für die Entscheidung, bzw. der Wahl des jeweiligen Anbieters einer Police die Bonität, also die Finanzkraft, eine große Rolle.

Allgemeine Infos und Tipps zum Thema Britische Lebensversicherung

Mit der Annahme des Antrags durch den Versicherer kommt der Versicherungsvertrag zustande. Sie erfolgt schriftlich in Form einer sog. Annahmeerklärung oder durch Übersendung des Versicherungsscheins an den Antragsteller. Inhaltliche Abweichungen vom Antrag können aufgrund der Risikoprüfung erforderlich sein, wenn die Britische Lebensversicherung zu dem Ergebnis kommt, dass der Versicherungsschutz nur mit Risikobeitragszuschlägen oder Leistungsausschlüssen vereinbart werden kann.

Stirbt die versicherte Person in den ersten Jahren der Depotbeitragseinzahlung, so wird die Versicherungssumme zzgl. vorhandener Gewinnanteile und der nicht verbrauchte Teil des Depots ausgezahlt. Verstirbt die versicherte Person danach, so wird die vereinbarte Versicherungssumme mit Gewinnanteilen fällig. Die Britische Lebensversicherung ist eine abgekürzte Todesfallkapitalversicherung. Die Versicherungssumme wird nur fällig, wenn der Versicherte während der Vertragsdauer stirbt.

Der Beitrag zur Britische Lebensversicherung setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen, die jeweils ihre eigene Bedeutung haben. Es sind dies der Risikobeitrag, der Sparbeitrag und die Kostenanteile. Der Risikobeitrag ist die Leistung des Versicherungsnehmers, die er in erster Linie für die Allgemeinheit aufbringt. Zwar bezieht sich die Höhe dieses Beitrages auf sein eigenes Risiko, doch wird seine Zahlung benötigt, wenn entsprechende Versicherungsfälle innerhalb der Versichertengemeinschaft eingetreten sind.

Für den VN ist Vorsicht geboten. Bei Vereinbarung der Dynamik kann die automatische jährliche Steigerung der versicherten Leistung und damit des Beitrages u. U. die jährliche Beitragsbelastung zu schnell und zu stark wachsen lassen. Um eine übermäßige Beitragssteigerung zu vermeiden, sollte ein Aussetzen der Anpassungen vorgenommen werden. Mit zunehmendem rechnungmäßigen Alter verteuert sich der Versicherungsschutz gerade in den letzten Jahren der Vertragslaufzeit so sehr, dass sich eine Fortsetzung der Dynamik der Britische Lebensversicherung nicht mehr lohnt.



Weitere Infos: Weitere Angebote und Tipps unseres Versicherungsvergleich finden Sie hier

BUV Beitragsrechner
Beitragsrechner für die Berufsunfähigkeitsversicherung
Schon ab 9,25 € monatl.

Hier können Sie kostenlos die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung online berechnen.

PKV Beitragsrechner
Beitragsrechner für die Private Krankenversicherung
Schon ab 98,44 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Private Krankenversicherung online berechnen.

Gebäudeversicherung
Beitragsrechner für die Gebäudeversicherung
Schon ab 3,49 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Gebäudeversicherung online berechnen.

Hausratversicherung
Beitragsrechner für die Hausratversicherung
Schon ab 2,49 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Hausratversicherung online berechnen.

Nützliche Tipps zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Jetzt hier kostenlos Anbieter online vergleichen Stattdessen genügt ihnen zur Auflage entsprechender Anlageprodukte wie vor allem Zertifikate auf die SAM-Indizes eine Lizenz. Zwar versuchte sich auch die britische FTSE4Good mit der Auflage von Nachhaltigkeitsindizes. Doch in Deutschland stieß sie damit kaum auf Resonanz. Allerdings dürften Umweltaktivisten beim Blick auf die im Nachhaltigkeitsindex von SAM enthaltenen Titel nicht gerade in Begeisterung ausbrechen. Mit BMW wurde da zum Beispiel ein Unternehmen aufgenommen, das zwar Nachhaltigkeitsberichte veröffentlicht. Allerdings ist BMW aber nicht gerade ein mustergültiges Vorbild für umweltverträgliche, also vor allem Sprit sparende Fahrzeuge. Begründet wird die Entscheidung von SAM damit, dass ja nicht das Auto selbst, also die Britische Lebensversicherung , auf dem Prüfstand stehe, sondern der Produktionsprozess und die Innovationsfähigkeit. Ingesamt gibt es vier Auswahlprozesse, wonach für ein Portfolio Titel nach dem Nachhaltigkeitsansatz ausgesucht werden können: den Ausschlusskriterienansatz, der Positivkriterienansatz an dem sich auch SAM orientiert. Das klingt gut. In puncto Investmenterfolg lag der Fonds aber klar hinter dem Activest-Produkt zurück. Die strengste Auswahl aller in Deutschland zugelassenen Fonds verfolgt der Ökovision. Seine Anlagestrategie wurde vom Schweizer Bankhaus Sarasin konzipiert, dem ältesten Anbieter von nachhaltigen Investments. Auf Grund der strengen Anlagekriterien findet man in dem Fonds überhaupt gar keine Aktien von Firmen, die in Verdacht stehen, mit ihren Produkten die Umwelt zu belasten.

Allgemeines über die Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Jetzt vergleichen und bis zu 80% günstiger versichern Ausgerechnet der Frankfurter Anbieter Helios, der mit seiner Anfrage den Fiskus auf den Plan rief, hebelt mit dem Helios Life II Premium Zertifikate Fonds die Gewerblichkeit aus. Statt einer gesellschaftsrechtlichen KG-Struktur wird eine forderungsrechtliche Struktur in Form von Zertifikaten eingebaut. Über diese Helios Life GmbH kaufen Anleger eine Britische Lebensversicherung und erhalten somit das verbriefte Recht, an der Wertentwicklung eines Portfolios von gebrauchten US Risikolebensversicherungs Policen mit unterschiedlichen Restlaufzeiten zu partizipieren. Da es sich um nicht garantierte Zertifikate handelt, die an die Substanzverwertung der TLP gekoppelt sind, handelt es sich laut Kapitalrechts- und Steuerexperten nicht um steuerpflichtige Zinspapiere, sondern um spekulative Britische Lebensversicherung, die nach einer Haltedauer von zwölf Monaten im Privatvermögen steuerfrei vereinnahmt werden können. Die eigentliche Gewerbesteuerpflicht der Beteiligung wird durch einen legalen Saldierungstrick (Aufwendungen aufgrund der Verbindlichkeiten werden mit der Helios Life KG saldiert) ausgehebelt. Die Vorteile der Verpackung Geschlossene Beteiligung (Risikominimierung durch deutlich breitere Streuung der Policen über mehrere Laufzeiten und Anbieter; vereinfachtes Handling durch einfache Zeichnung einer Beitrittserklärung; klar definierte Investitionskriterien; evtl. automatische Währungsabsicherung) gehen einher mit einer höheren Kostenbelastung der i. d. R. längeren Laufzeit und der eingeschränkten Fungibilität. Beim Kauf von Einzelpolicen oder Bruchteilen davon gibt es vom Grundsatz her zwei Varianten.

Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Guter Rundumschutz zum günstigsten Beitrag Die vorliegende Leistungsbilanz 2003 zeigt ein überwiegend positives Bild. Treuhänderin ist die LF Treuhand GmbH an gleicher Adresse. Die Beteiligungsgesellschaft, die Lloyd Fonds Britische Kapital Leben I GmbH & Co. KG ist eine Gesellschaft österreichischen Rechts und hat ihren Sitz in Wörgl, Österreich. Sie soll im Firmenbuch des Landgerichts Innsbruck eingetragen werden. Bezüglich Firmensitz und Gründungsstatus identisch verhält es sich mit der Komplementärin der Beteiligungsgesellschaft, der Lloyd Fonds Britische Kapital Leben GmbH. Bei höheren Schlussboni, meint der Prospekt Sicherheit und Rendite, sind auch 9,2 Prozent oder gar 12,3 Prozent drin. Das liegt an den hohen Renditen durch die Britische Lebensversicherung, will uns der Prospekt suggerieren und führt dazu zwei schlagende Argumente an: Die Tabelle der Renditen seit 1990 von englischen «Lebensversicherung»en aus Money Management, die durchschnittlich 10,9 bis 13,2 Prozent Rendite zeigt - wenn auch in englischen Pfund. Die Tabelle bezieht sich auf Ablaufrenditen von 25-Jahres-Verträgen. Zum einen steht der Emissionsprospekt zum Beteiligungsangebot Britische Kapital Leben 1, Stand: August 2004 zur Verfügung, außerdem die Leistungsbilanz 2003 in ausführlicher Form, daneben eine achtseitige Broschüre Sicherheit und Rendite sowie eine 28-seitige Broschüre Daten, Fakten, Argumente, Britische Kapital Leben. Das Emissionshaus Lloyd Fonds AG, Hamburg, entwickelt seit 1995 Beteiligungsangebote, fast ausschließlich Schiffsbeteiligungen. Seither wurden angabegemäß über 41 Fonds mit 460 Millionen EUR Eigenkapital bei 7.824 Investoren platziert.

Infos zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Kostenloser und Unabhängiger Vergleich Initiator des nun beschriebenen Prozesses im Senior Settlement Markt ist immer der Verkäufer, der für seine vor Jahren abgeschlossene Britische Lebensversicherung Police keine Notwendigkeit mehr sieht. Er wendet sich i. d. R. an seinen Agenten/Broker mit der Bitte, den Verkauf in die Wege zu leiten und entsprechende Angebote einzuholen. Mittlerweile gehört die Analyse bestehender Policen hinsichtlich ihrer Notwendigkeit und ihres Verkaufswertes zur guten Beratung im Financial Planning Prozess ein weiterer Grund für den steigenden Settlement-Markt. Wenn dem Vertrag vorab kalkulierte Ausschüttungen (policy dividends), welche seitens des Versicherers der Police gutgeschrieben werden und maßgeblich von der Fähigkeit des gefundenen Versicherers abhängen, am Kapitalmarkt gute Überschüsse zu erwirtschaften, gutgeschrieben werden. Diese Todesfallleistung (fest vereinbarte Versicherungssumme) kommt während der Laufzeit beim Tod des Versicherungsnehmers zur Auszahlung. Erreicht die versicherte Person das bei Vertragsabschluss zugrunde gelegte Endalter, entfällt die Versicherungsdeckung und der angesammelte Kapitalstock wird ausgezahlt. Hierbei handelt es sich um Senioren, welche i. d. R. schon das 65. Lebensjahr überschritten haben und weniger aus finanzieller (Notlage), als eher durch den Wegfall der ursprünglichen Abschlussgründe (Hausdarlehen ist abgezahlt; durch Reduktion des zu vererbenden Vermögens ist die zu zahlende Erbschaftsteuer deutlich geringer; der Ehepartner ist verstorben, sodass eine Absicherung nicht mehr nötig ist etc.) ihre Britische Lebensversicherung zum Kauf anbieten. Zum besseren Schutz des Marktes wurde 1996 auf Bundesebene der Life Settlement Service Act erlassen.

Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Unabhängiger und Kostenloser Beitragsvergleich Die Vollständigkeit eines Prospektinhalts ist grundsätzlich nicht objektiv überprüfbar, weil der Prospektleser allein auf die Darstellung im Prospekt angewiesen ist und deshalb nicht erkennen kann, ob wichtige Informationen fehlen. Beispiel: Bei einer Schiffsbeteiligung enthält der Chartervertrag eine unübliche Ausstiegsklausel, die im Prospekt nicht genannt ist. Dies kann der Prospektleser nicht erkennen. Die Vollständigkeit des Prospektes kann also nur subjektiv geprüft werden, indem die Prospektdarstellungen auf den logischen Zusammenhang hin überprüft werden. Ein Hinweis kann auch eine starke Steuersparorientierung sein (= Hinweis für erfahrene Anleger: bei Kombination mit niedriger Mindestzeichnungssumme oder Sparplänen Verdacht auf eine, bezogen auf die Zielgruppe, unrealistisch überhöhte Darstellung des Steuerspararguments). Auch die Beteiligungsform kann bei der Zielgruppenbestimmung helfen. Falls sich aus dem Prospekt oder dessen Britische Lebensversicherung Begleitmaterialien Hinweise auf die Art und Ausrichtung der in den Vertrieb eingeschalteten Vermittlerstrukturen ergeben, kann auch daraus auf die Anlegerzielgruppe geschlossen werden. Natürlich führt das zumeist zu einem Verzicht des Anlegers auf die Zeichnung der Anlage, womit auch der Vermittler auf die gerade in solchen Fällen meist besonders interessante Provision verzichten muss. Weitere typische Fälle von Plausibilitäts-Prüfpflichten und daraus resultierenden Informationspflichten des Vermittlers sind z.B., Grobe fachliche Falschdarstellungen wie z. B. die Angabe, dass kein Währungsrisiko bestehe, weil in einen Investmentfonds investiert wird, der zwar in US-Aktien anlegt, jedoch in Euro notiert.

Allgemeine Informationen über die Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Alle Top Anbieter im direkten Versicherungsvergleich Das Thema Nachhaltigkeit ist auch bei Versicherungen ein Thema. Anfangs war es ein Nischenmarkt, an dem sich Spezialsten wie Provita und die mit der Umweltbank kooperierende Oeco Capital «Lebensversicherung» tummelten. Inzwischen haben andere Anbieter nachgezogen und wollen vom neuen Trend profitieren. Provita und der schwedische Versicherer Skandia zählen zu den Vorreitern. Sie bieten bereits seit über zehn Jahren fondsgebundene Rentenversicherungen an, die nachhaltig investieren. Hier steht als Hauptmotivationsgrund für den Abschluss einer Lebensversicherung eindeutig die finanzielle Absicherung des Lebensabends durch Bildung eines Kapitalstocks im Vordergrund. Diese Tarifart ist mit unserer Risikolebensversicherung am ehesten zu vergleichen. Feste Laufzeiten, feste Versicherungssummen, welche bei Eintritt des Versicherungsfalles (Todesfall) fällig werden, sowie fest kalkulierte, i. d. R. niedrige Prämien bezogen auf die bei Vertragsabschluss durch eine Britische Lebensversicherung vorherrschende Risikosituation zeichnen dieses Produkt aus. Diese Tarifart macht ca. 22 Prozent des amerikanischen Lebensversicherungsmarktes, aber aufgrund seiner Struktur nur 5 Prozent des Settlement-Marktes aus und hat somit einen nur geringen Stellenwert für den Zweitmarkt. Diese Tarifart beinhaltet i. d. R. einen Risiko- und einen Sparanteil und ist somit am ehesten mit unserer deutschen Kapitallebensversicherung vergleichbar. Die Hauptunterschiede liegen in der Nichtkonstanz der zu zahlenden Prämie, der Flexibilität in der Verwendung des angesammelten Kapitalstocks und in der Laufzeit.


^