versicherungsvergleich-js.de Versicherungsübersicht
Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung

Tipps und Infos zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische LebensversicherungBritische Lebensversicherung Britische Lebensversicherung - Die besten Anbieter im VergleichDie besten Anbieter im Vergleich Britische Lebensversicherung - Top Leistungen zum günstigsten PreisTop Leistungen zum günstigsten Preis
Jetzt bis zu 50 % einsparen
Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung

Lebensversicherungen von der Insel sind auch bei deutschen Anlegern immer beliebter. Denn wenn die Aktienmärkte gut laufen, ist ihre Rendite deutlich höher als die klassischer Lebens- und Rentenversicherungen. Gegenüber fondsgebundenen Anlagekonzepten deutscher Assekuranzen haben sie den Vorteil, dass die Wertentwicklung von With-Profit-Policen häufig weniger schwankend verläuft.

Denn in den angelsächsischen Ländern hat man im Laufe vieler Jahrzehnte eine Art Absicherungskonzept entwickelt, das der Kreuzung zwischen einer klassischen und einer fondsgebundenen Police gleicht.

Die britische Lebensversicherungen sind zum Teil völlig unterschiedliche Konstruktionen, sie haben aber auch etliche Berührungspunkte. Interessant macht britische With-Profit-Policen, dass sie Anlegern die Möglichkeit eröffnen, stärker von den Renditechancen der Aktie als Anlageinstrument zu profitieren, ohne dabei voll den Renditeschwankungen der Finanzmärkte ausgesetzt zu sein.

Welche Rendite erzielt die Britische Lebensversicherung

Der Erfolg der With-Profit-Tarife ist eng mit der Finanzkraft des jeweiligen Anbieters verknüpft. Diese ist vor allem wichtig, um auch längere Dürrephasen an den Aktienmärkten gut zu überstehen und die eingegangenen Auszahlungsversprechen zu erfüllen.

In dieser Hinsicht schneiden die britischen Gesellschafen eigentlich ganz respektabel ab, weil sie bislang fast alle eine wohl kalkulierte Geschäftspolitik betrieben.

Die Renditechancen für die Britische Lebensversicherung With-Profit-Policen liegen aktuell bei rund 6 bis 7 Prozent.

Britische Lebensversicherung

Was genau ist eine Britische Lebensversicherung?

Eine Britische Lebensversicherung ist eine Aktien orientierte Anlagemöglichkeit, die in Form der With-Profit-Police vor allem für die Anleger interessant ist, die eine höhere Rendite wollen und bereit sind, wegen des höheren Aktieninvestments, ein höheres Risiko, aber auch eine besser kalkulierbare Entwicklung der Ablaufrendite in Kauf zu nehmen.

Der Aktienanteil beträgt bei With-Profit-Policen mit Garantien längerfristig im Schnitt zwischen 50 und 60 Prozent, bei den Varianten ohne Garantie um die 80 Prozent.

Vor- und Nachteile für die Britische Lebensversicherung

Generell bietet die Britische Lebensversicherung den Vorteil der höheren Renditechancen, als bei herkömmlichen fondsgebundenen Anlageformen.

Beim Thema Nachteil muss natürlich auch die Behandlungsweise im Insolvenzfalle der Assekuranz zur Sprache kommen. Daher spielt für die Entscheidung, bzw. der Wahl des jeweiligen Anbieters einer Police die Bonität, also die Finanzkraft, eine große Rolle.

Allgemeine Infos und Tipps zum Thema Britische Lebensversicherung

Teilweise wird auch noch eine Anpassungsalternative angeboten, bei der individuell zu einem festen Sockelprozentsatz, z. B. 3 Prozent, noch ein Zusatzprozentsatz festgelegt werden kann, um so einen gewissen Karrieretrend und die erhoffte Einkommensentwicklung individuell abzusichern. Der Versicherungsnehmer muss die einzelnen jährlichen Erhöhungen des Beitrages der Britische Lebensversicherung und der Leistungen nicht immer akzeptieren. Lässt er jedoch hintereinander mehr als zwei Erhöhungen ungenutzt, so erlischt das Recht auf künftige Erhöhungen ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Bei der Britische Lebensversicherung gilt gemäß eines Beschlusses des BFM vom 8. 3. 1999, dass bei nachträglichen Vertragsänderungen (wie beispielsweise eine Erhöhung des Beitrages oder der Versicherungssumme, einer Laufzeitveränderung und eine Veränderung der Dauer der Prämienzahlung) steuerrechtlich grundsätzlich vom Fortbestand des ursprünglichen Vertrages und nur hinsichtlich der vorgenommenen Änderung von einem neuen Vertrag auszugehen ist. Dieser neue Vertrag ist steuerlich begünstigt, wenn er seinerseits alle entsprechenden Kriterien erfüllt.

Die Britische Lebensversicherung als private Vorsorgemaßnahme befindet sich in einem Umwandlungsprozess aufgrund staatlicher Eingriffe, sodass sich derzeit nur unsichere Aussagen über die zukünftige Entwicklung dieser Versicherungssparte treffen lassen. Bislang jedenfalls war die Britische Lebensversicherung im Zusammenhang mit dem sogenannten Drei-Säulen-Konzept. Im Vordergrund sollte stets die bedarfsgerechte Gestaltung der Altersversorgung, der Hinterbliebenenabsicherung, sowie flankierend der Berufsunfähigkeitsabsicherung stehen.

Hier wird bei der Britische Lebensversicherung mit laufender Beitragszahlung der Gesamtbeitrag für mehrere Jahre oder für die gesamte Versicherungsdauer im Voraus auf ein Beitragsdepot eingezahlt, dieses Depot wird verzinst und aus dem Depot werden die jährlich fälligen Beiträge entnommen. Die typische Vertragskonstellation fünf plus sieben gleich zwölf bedeutet fünfjährige Beitragsentrichtung, zusätzliche siebenjährige Vertragsdauer und Gesamtvertragsdauer zwölf Jahre zur Erzielung der steuerlichen Bevorzugung.

BUV Beitragsrechner
Beitragsrechner für die Berufsunfähigkeitsversicherung
Schon ab 9,25 € monatl.

Hier können Sie kostenlos die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung online berechnen.

PKV Beitragsrechner
Beitragsrechner für die Private Krankenversicherung
Schon ab 98,44 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Private Krankenversicherung online berechnen.

Gebäudeversicherung
Beitragsrechner für die Gebäudeversicherung
Schon ab 3,49 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Gebäudeversicherung online berechnen.

Hausratversicherung
Beitragsrechner für die Hausratversicherung
Schon ab 2,49 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Hausratversicherung online berechnen.

Nützliche Tipps zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Maximale Leistungen zum kleinsten Preis Bei Nachhaltigkeitsfonds ist vor allem auf den vom Fonds verfolgten Ansatz und die Zusammensetzung zu achten. Oft wird versucht, einen reinen Themenfonds als Nachhaltigkeitsfonds zu präsentieren. Vorzuziehen sind Aktienfonds, die einen breiten Auswahlansatz fahren, also im Wesentlichen Best-in-Class auswählen. Zu den Top-Fonds gehört hier der Activest EcoTech. Fondsmanager Christian Zimmermann investiert mit einem starken Fokus auf kleinere Unternehmen, also Small und Mid Caps. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass viele Firmen des Umweltsektors noch relativ jung sind. Allerdings ist BMW aber nicht gerade ein mustergültiges Vorbild für umweltverträgliche, also vor allem Sprit sparende Fahrzeuge. Begründet wird die Entscheidung von SAM damit, dass ja nicht das Auto selbst, also die Britische Lebensversicherung , auf dem Prüfstand stehe, sondern der Produktionsprozess und die Innovationsfähigkeit. Ingesamt gibt es vier Auswahlprozesse, wonach für ein Portfolio Titel nach dem Nachhaltigkeitsansatz ausgesucht werden können: den Ausschlusskriterienansatz, der Positivkriterienansatz an dem sich auch SAM orientiert. Vor allem große institutionelle Investoren achten zunehmend darauf, dass die Grundsätze des nachhaltigen Investierens bei der Auswahl der Investmentanlagen Beachtung finden. Unternehmen verpflichten sich daher verstärkt, in Nachhaltigkeitsberichten, die sich an den Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) orientieren, Rechenschaft über ein an ökologischen und sozialen Grundsätzen orientiertes Verhalten zu geben. Zum Beispiel verpflichtet sich der Autobauer BMW, nur mit Zulieferern zu arbeiten, die auf Kinderarbeit zu verzichten.

Allgemeines über die Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Die billigsten Anbieter mit den besten Leistungen im Überblick Neben der Policenübertragung vom Versicherungsnehmer auf den Investor bietet sich seit einigen Jahren auch die Möglichkeit, in einen an der London Stock Exchange notierten und gehandelten Investmentfonds zu investieren, der sich ausschließlich aus Second-Hand-Policen zusammensetzt. In diesem Fall erfolgt die Policenübertragung auf den Investmentfonds mit dem Unterschied, dass mehrere Investoren anteilig an einer oder mehreren Policen beteiligt sein können. Der Etablierung des Handels mit Gebrauchtpolicen sind in Deutschland Grenzen gesetzt. Der Vorteil für den Käufer liegt somit in einer hohen Rendite die eine Britische Lebensversicherung bietet. Außerdem bezahlt er viel weniger, als wenn er von Anfang an den Vertrag vereinbart hätte. Eine Second-Hand-Police ist eher eine Finanzanlage und ein Sparplan denn eine Versicherungslösung. Rein rechtlich erlangt der Käufer durch diese Transaktion das Eigentum an dem Lebensversicherungsvertrag, d. h. es erfolgt eine Abänderung der Versicherungsnehmereigenschaft auf den Käufer, der zugleich ein unwiderrufliches Bezugsrecht an der Police erlangt. Der Aufschrei in der Initiatorengemeinde war groß, die wahrscheinlich von den Finanzbehörden gewollte Wirkung (deutliche Verlangsamung der Vertriebsgeschwindigkeit) allerdings war eingetreten. Das Schaffen von steuerlicher Rechtsunsicherheit ist eine immer wieder gern gezückte Waffe im Kampf um Steuermillionen; verschreckte Anleger zeichnen halt nicht. Doch allen Versuchen des BVZL zur Korrektur dieses politischen Schnellschusses auf Länderebene zum Trotz, kam es nun zur oben beschriebener Entscheidung des BMF.

Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Extra günstige Tarife mit guten Leistungen für Handwerker Bei der Auswahl der Policen haben sich die Initiatoren Regeln auferlegt. Sie beziehen sich zum einen auf die Auswahl der Versicherungsunternehmen, die in bestimmten Prozentsätzen bestimmte Mindestratings anerkannter Agenturen aufweisen müssen. Einzelne Versicherungsgesellschaften sollen nicht mehr als 30 Prozent des Portfolios abdecken. Die maximale Liquiditätshaltung ist auf 25 Prozent des Portfolios beschränkt. Es müssen mindestens fünf Versicherungsgesellschaften im Portfolio vertreten sein. Erworben werden englische Zweitmarkt-Lebensversicherungspolicen, von denen in England zuletzt am von der Finanzaufsicht überwachten Zweitmarkt rund 800 Millionen EUR pro Jahr gehandelt werden. Die Gründe für die Britische Lebensversicherung Policen sind vielfältig. Neben Liquiditätsengpässen, die damit überbrückt würden, seien es häufig Verkäufe von Policen, die zur Besicherung von Immobilienfinanzierungen eingesetzt wurden, die nach der Kredittilgung nicht mehr gebraucht werden, berichtet der Prospekt. Zum einen steht der Emissionsprospekt zum Beteiligungsangebot Britische Kapital Leben 1, Stand: August 2004 zur Verfügung, außerdem die Leistungsbilanz 2003 in ausführlicher Form, daneben eine achtseitige Broschüre Sicherheit und Rendite sowie eine 28-seitige Broschüre Daten, Fakten, Argumente, Britische Kapital Leben. Das Emissionshaus Lloyd Fonds AG, Hamburg, entwickelt seit 1995 Beteiligungsangebote, fast ausschließlich Schiffsbeteiligungen. Seither wurden angabegemäß über 41 Fonds mit 460 Millionen EUR Eigenkapital bei 7.824 Investoren platziert.

Infos zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Übersicht der besten und günstigsten Versicherungen Ein weiteres wichtiges Signal für potenzielle Investoren war die Gründung des amerikanischen Verbandes für Zweitmarkttransaktionen im Lebensversicherungsmarkt VLSAA (Viatical an Life Settlement Association of America). Eine Selbstorganisation der Hauptteilnehmer des Marktes, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch strenge Standards die Qualität und Sicherheit innerhalb des Marktes ständig zu erhöhen. Mittlerweile wird jede zweite Britische Lebensversicherung vor Ablauf gekündigt und steht somit tendenziell dem Zweitmarkt zur Verfügung. Dieser Trend wird zukünftig noch verstärkt werden durch den immer höheren Bekanntheitsgrad dieser Verkaufsmöglichkeit der TLP und durch eine schrittweise Senkung der Nachlasssteuersätze in den USA (Abschlussgrund: Finanzierung der Nachlasssteuern). Ausgangspunkt dieses Marktes war ein Handelsvolumen in Höhe von 50 Mio. US-Dollar im Jahre 1990; das Potenzial wird mittlerweile auf bis zu 240 Mrd. US-Dollar (die Potenzialprognosen differieren zwischen 100 bis zu 240 Mrd. US-Dollar) geschätzt. Anders als bei der Universal Life kann bei dieser Policenart nicht so ohne Weiteres auf den gebildeten Kapitalstock zurückgegriffen werden. Wenn der Policeninhaber Geld benötigt, ist dies häufig nur durch ein Policendarlehen zu beschaffen (vergleichbar mit der Vorgehensweise bei deutschen Kapitallebensversicherungen). Ansonsten bleibt dem Versicherungsnehmer nur die vorzeitige Policenkündigung, verbunden mit all den uns von den deutschen Kapitallebensversicherungen her bekannten Nachteilen (Stornokosten etc.).

Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Unabhängiger und Kostenloser Beitragsvergleich Man muss den Eindruck haben, dass dann, wenn außer Lloyds noch ein paar wenige andere deutsche Emissionshäuser aktiv handeln, die deutschen Anleger am englischen Zweitmarkt schnell unter sich sind. Da kann man nur hoffen, dass Anlagen in englischen Zweitmarktpolicen nicht zu einem neuen Fall von silly german money werden. Und doch gibt es einiges Positives zu vermerken. So wurde das bei englischen Lebensversicherungen nun einmal vorhandene gravierende Währungsrisiko bei Pfundanlagen in diesem Fonds durch die Fremdmittelaufnahme in Pfund wieder reduziert. Bei einem geschlossenen Immobilienfonds fehlt bei einem Finanzierungsangebot die Angabe, nach welcher Frist die Zinsfestschreibungszeit ausläuft. Dieser Prospekt wäre dann unvollständig. Die Nachvollziehbarkeit des Prospektinhalts ist natürlich ebenfalls vom Verständnis des Lesers abhängig - außerdem jedoch entscheidend von der Qualität der Britische Lebensversicherung und Systematik der Darstellung. Es gibt Beispiele für die Gestaltung zum Beispiel der Prognoserechnung, die auch für wenig erfahrene Anleger verständlich und nachvollziehbar sind. Deshalb ist auch bei diesem Fonds die Verantwortung des Beraters Vermittlers groß, der darauf zu achten hat, dass dieser Fonds einem Vermögen so beigemischt wird, dass er nicht erhebliche Teile dieses Vermögens ausmacht. Eingesetzt im Rahmen einer breit gefächerten Vermögensstruktur, bei der die sicherheitssensiblen Bereiche bereits gut abgedeckt sind, erscheint der Fonds als Spekulation darauf, dass an den vielen positiven Argumenten, die die Prospektschreiber verbreiten, doch das eine oder andere dran sein könnte, akzeptabel.

Allgemeine Informationen über die Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Beiträge hier direkt online vergleichen Die gleiche Berichtspflicht gilt übrigens auch für Pensionsfonds im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge. Auch hier wird der für die Garantie nötige Teil der Sparprämie in eine klassische Rentenversicherung eingezahlt. Der für die ökologische Anlage bestimmte Teil des Kapitals wird in Fonds investiert. Bei Riester-Produkten gibt es klassische Produkte, von denen ein vergleichsweise geringer Teil nachhaltig in Form von Fonds investiert wird. Bei fondsgebundenen Renten-Policen ist der Anteil hingegen deutlich höher. Je nach Sicherheitsbedürfnis des Anlegers kann man unter mehr als fünf Anlagestrategien wählen und den Schwerpunkt jederzeit wechseln. Andere sind da deutlich weniger flexibel und kundenfreundlich. Bei Branchenführer Allianz Leben sind die Möglichkeiten nämlich weit weniger flexibel. Anleger können zwar mitbestimmen, welcher Anteil grün oder nachhaltig investiert wird. Allerdings erfolgt die Anlage dann nicht gestreut auf mehrere in die Britische Lebensversicherung Fonds, sondern nur in einem extra von der Allianz aufgelegten Nachhaltigkeitsfonds. Der große, aber sicherlich feine Unterschied besteht darin, dass diese Versicherungsform nicht, wie bei uns, i. d. R. mit dem 65. Lebensjahr ausgezahlt wird, sondern regelmäßig bis zum 95. Lebensjahr fortgeführt wird und somit der Todesfall wahrscheinlich in diese Zeitspanne fällt und die Police von Todes wegen fällig wird. Beim Erwerb einer solchen Policenart wird vom Erwerber aufrecht erhalten; der Kapitalbildungsteil wird nicht weitergezahlt. Der Anteil dieser Policenart am US-amerikanischen «Lebensversicherung»smarkt beträgt gut 50 Prozent.


^