versicherungsvergleich-js.de Versicherungsübersicht
Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung

Tipps und Infos zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische LebensversicherungBritische Lebensversicherung Britische Lebensversicherung - Die besten Anbieter im VergleichDie besten Anbieter im Vergleich Britische Lebensversicherung - Top Leistungen zum günstigsten PreisTop Leistungen zum günstigsten Preis
Jetzt bis zu 50 % einsparen
Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung

Lebensversicherungen von der Insel sind auch bei deutschen Anlegern immer beliebter. Denn wenn die Aktienmärkte gut laufen, ist ihre Rendite deutlich höher als die klassischer Lebens- und Rentenversicherungen. Gegenüber fondsgebundenen Anlagekonzepten deutscher Assekuranzen haben sie den Vorteil, dass die Wertentwicklung von With-Profit-Policen häufig weniger schwankend verläuft.

Denn in den angelsächsischen Ländern hat man im Laufe vieler Jahrzehnte eine Art Absicherungskonzept entwickelt, das der Kreuzung zwischen einer klassischen und einer fondsgebundenen Police gleicht.

Die britische Lebensversicherungen sind zum Teil völlig unterschiedliche Konstruktionen, sie haben aber auch etliche Berührungspunkte. Interessant macht britische With-Profit-Policen, dass sie Anlegern die Möglichkeit eröffnen, stärker von den Renditechancen der Aktie als Anlageinstrument zu profitieren, ohne dabei voll den Renditeschwankungen der Finanzmärkte ausgesetzt zu sein.

Welche Rendite erzielt die Britische Lebensversicherung

Der Erfolg der With-Profit-Tarife ist eng mit der Finanzkraft des jeweiligen Anbieters verknüpft. Diese ist vor allem wichtig, um auch längere Dürrephasen an den Aktienmärkten gut zu überstehen und die eingegangenen Auszahlungsversprechen zu erfüllen.

In dieser Hinsicht schneiden die britischen Gesellschafen eigentlich ganz respektabel ab, weil sie bislang fast alle eine wohl kalkulierte Geschäftspolitik betrieben.

Die Renditechancen für die Britische Lebensversicherung With-Profit-Policen liegen aktuell bei rund 6 bis 7 Prozent.

Britische Lebensversicherung

Was genau ist eine Britische Lebensversicherung?

Eine Britische Lebensversicherung ist eine Aktien orientierte Anlagemöglichkeit, die in Form der With-Profit-Police vor allem für die Anleger interessant ist, die eine höhere Rendite wollen und bereit sind, wegen des höheren Aktieninvestments, ein höheres Risiko, aber auch eine besser kalkulierbare Entwicklung der Ablaufrendite in Kauf zu nehmen.

Der Aktienanteil beträgt bei With-Profit-Policen mit Garantien längerfristig im Schnitt zwischen 50 und 60 Prozent, bei den Varianten ohne Garantie um die 80 Prozent.

Vor- und Nachteile für die Britische Lebensversicherung

Generell bietet die Britische Lebensversicherung den Vorteil der höheren Renditechancen, als bei herkömmlichen fondsgebundenen Anlageformen.

Beim Thema Nachteil muss natürlich auch die Behandlungsweise im Insolvenzfalle der Assekuranz zur Sprache kommen. Daher spielt für die Entscheidung, bzw. der Wahl des jeweiligen Anbieters einer Police die Bonität, also die Finanzkraft, eine große Rolle.

Allgemeine Infos und Tipps zum Thema Britische Lebensversicherung

Die Zinsberechnungen basieren dabei auf dem jeweils maßgebenden Rechnungszins. Weiterhin können Selektionssterbetafeln und Generationssterbetafeln noch unterschieden werden. Mit dem Rechnungszins werden die in der Britische Lebensversicherung maßgebenden Zahlungsströme der Einzahlungen und Versicherungsleistungen auf einen einheitlichen Zeitpunkt abgezinst, d. h. diskontiert, sodass Barwerte entstehen, die bei Beginn einer Versicherung gleich hoch sind, abgesehen von den Kostenzuschlägen.

Bei der Britische Lebensversicherung gilt gemäß eines Beschlusses des BFM vom 8. 3. 1999, dass bei nachträglichen Vertragsänderungen (wie beispielsweise eine Erhöhung des Beitrages oder der Versicherungssumme, einer Laufzeitveränderung und eine Veränderung der Dauer der Prämienzahlung) steuerrechtlich grundsätzlich vom Fortbestand des ursprünglichen Vertrages und nur hinsichtlich der vorgenommenen Änderung von einem neuen Vertrag auszugehen ist. Dieser neue Vertrag ist steuerlich begünstigt, wenn er seinerseits alle entsprechenden Kriterien erfüllt.

Die Anpassungsverpflichtung für die Britische Lebensversicherung entfällt bei Neuzusagen ab 1999, soweit sie eine Anpassungsgarantie um wenigstens 1 Prozent der laufenden Leistungen enthalten oder bei bestehenden Direktversicherungen und Pensionskassenzusagen, wenn ab Rentenbeginn sämtliche auf den Rentenbestand entfallenden Überschussanteile zur Erhöhung der laufenden Leistung verwendet werden, und dies bei Wahrung des Höchstzinssatzes gemäß VAG. Gewinnbeteiligungssysteme im Rahmen von Direktversicherungen, bei denen es um die Verwendung von Gewinnen während der Aufschubfrist geht.

Diese Grenzlinie, Selbstbehalt genannt, wird von Gesellschaft zu Gesellschaft unterschiedlich hoch liegen und einerseits von der Größe des Gesamtbestandes, andererseits von der Durchschnittssumme zur Britische Lebensversicherung dieses Bestandes bestimmt. Insbesondere beispielsweise im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung werden in der Regel Teilrückdeckungen und nicht Vollrückdeckungen vorgenommen. Im Einzelfall können auch andere geschäftspolitische Überlegungen des Erstversicherers hier eine Rolle spielen.



Weitere Infos: Weitere Angebote und Tipps unseres Versicherungsvergleich finden Sie hier

BUV Beitragsrechner
Beitragsrechner für die Berufsunfähigkeitsversicherung
Schon ab 9,25 € monatl.

Hier können Sie kostenlos die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung online berechnen.

PKV Beitragsrechner
Beitragsrechner für die Private Krankenversicherung
Schon ab 98,44 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Private Krankenversicherung online berechnen.

Gebäudeversicherung
Beitragsrechner für die Gebäudeversicherung
Schon ab 3,49 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Gebäudeversicherung online berechnen.

Hausratversicherung
Beitragsrechner für die Hausratversicherung
Schon ab 2,49 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Hausratversicherung online berechnen.

Nützliche Tipps zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Maximale Leistungen zum kleinsten Preis Der Klimawandel beschleunigt sich. Die Eismassen an den Polkappen schmelzen. Schneelose, milde Winter könnten schon bald in Europa der Normalfall sein. Nachhaltiges Wirtschaften dürfte daher immer stärker die Leitlinien der Unternehmensführung von Firmen mitbestimmen. Wer hier die Nase vorn hat, kann schon bald handfeste Wettbewerbsvorteile gegenüber Konkurrenten besitzen. Mit nachhaltigkeitsorientierten Investmentansätzen lassen sich daher gerade langfristig Renditevorteile gegenüber konventionellen Investmentstrategien erzielen. Allerdings ist BMW aber nicht gerade ein mustergültiges Vorbild für umweltverträgliche, also vor allem Sprit sparende Fahrzeuge. Begründet wird die Entscheidung von SAM damit, dass ja nicht das Auto selbst, also die Britische Lebensversicherung , auf dem Prüfstand stehe, sondern der Produktionsprozess und die Innovationsfähigkeit. Ingesamt gibt es vier Auswahlprozesse, wonach für ein Portfolio Titel nach dem Nachhaltigkeitsansatz ausgesucht werden können: den Ausschlusskriterienansatz, der Positivkriterienansatz an dem sich auch SAM orientiert. Das Ergebnis war beeindruckend: Es entstand ein Börsenbarometer mit einer mehrere Milliarden schweren Marktkapitalisierung, in dem Werte aus mehr als 50 Branchen und über 20 Ländern enthalten waren. Um dem Projekt auch zur gebührenden öffentlichen Würdigung zu verhelfen, kooperiert SAM mit zwei renommierten Anbietern von Börsenindizes - Dow Jones und Stoxx. Der große Vorteil für Vermögensverwalter: Sie können sich den Aufbau eines teuren Nachhaltigkeitsresearchs weitgehend sparen.

Allgemeines über die Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Die billigsten Anbieter mit den besten Leistungen im Überblick Neben der Policenübertragung vom Versicherungsnehmer auf den Investor bietet sich seit einigen Jahren auch die Möglichkeit, in einen an der London Stock Exchange notierten und gehandelten Investmentfonds zu investieren, der sich ausschließlich aus Second-Hand-Policen zusammensetzt. In diesem Fall erfolgt die Policenübertragung auf den Investmentfonds mit dem Unterschied, dass mehrere Investoren anteilig an einer oder mehreren Policen beteiligt sein können. Der Etablierung des Handels mit Gebrauchtpolicen sind in Deutschland Grenzen gesetzt. Zunehmend werden in Großbritannien gebrauchte Policen von Market Makern - Wertpapierhändlern - gekauft und zum Weiterverkauf angeboten. Hintergrund ist die Tatsache, dass in Großbritannien bestehende Britische Lebensversicherung Verträge oftmals nicht bis zum Vertragsablauf fortgesetzt werden. Mehr als 60 Prozent der Verträge werden vor der eigentlichen Ablaufzeit beendet, zum Teil aus finanziellen Gründen, zum Teil, um sich kurzfristig Bargeld zu beschaffen. Wird ein Vertrag gekündigt, so erhält der Versicherungsnehmer lediglich den aktuellen Rückkaufswert ausgezahlt. So schränkt § 10 Abs. 1 Nr. 2 b Satz 5 EStG die Absetzbarkeit von Lebensversicherungsbeiträgen als Vorsorgeaufwendungen maßgeblich ein und verwehrt Gebrauchtpolicen damit den steuerlichen Vorteil des Sonderausgabenabzugs im Rahmen der Vorsorgeaufwendungen. Da der deutsche Gesetzgeber die steuerliche Behandlung von Zinserträgen aus Britische Lebensversicherung Verträgen an die Anerkennung der Lebensversicherung als Vorsorgeinstrument und somit an den § 10 knüpft, unterliegen die Zinserträge der Pflicht zur Versteuerung.

Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Extra günstige Tarife mit guten Leistungen für Handwerker In guten Jahren wird, so die Smoothing-Lehre, ein Polster geschaffen, das dann in schlechten Aktienjahren die Jahresboni retten soll. Was von den Fans gerne vergessen wird, ist, dass auch die Mittel für das Smoothing zuerst einmal verdient werden müssen und nicht unendlich zur Verfügung stehen. Und dann hat das Smoothing noch einen für Anleger äußerst unangenehmen Nebeneffekt: Es macht den Vertragsverlauf vollkommen intransparent, weil der Anleger ja nicht weiß, wie viel noch im Smoothing-Topf drin ist und was das Management denkt und plant. Dieser Punkt ist von außen sehr schwer zu beurteilen, weil die Gesetze der Britische Lebensversicherung Zweitmarkts hierzulande noch nicht allzu verbreitet sind. Schließlich nutzt auch die Lloyd Fonds AG mit diesem Fonds eventuell auch deshalb das Know-how eines österreichischen Dienstleisters. Allerdings gibt der Prospekt, der bei ausführlicher und sorgfältiger Lektüre wirklich kaum Wünsche offen lässt, auch in hier einen Anhaltspunkt. Danach hat der englische Zweitmarkt seit 1992 sein Handelsvolumen von rund 50 Millionen Pfund pro Jahr gesteigert. Es ist zunächst beabsichtigt, 29,5 Millionen EUR in britische Zweitmarkt Kapitallebensversicherungen zu investieren. Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 EUR. Zuzüglich zur Einzahlung in Höhe des Beteiligungsbetrags wird ein 5-prozentiges Agio fällig. Die Laufzeit des Fonds ist bis zum 31.12.2018 vorgesehen. Die erste Auszahlung soll im Jahr 2006 in Höhe von 7 Prozent erfolgen. Insgesamt sollen die Auszahlungen während der rund 14-jährigen Laufzeit 230 Prozent betragen.

Infos zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Übersicht der besten und günstigsten Versicherungen Ein weiteres wichtiges Signal für potenzielle Investoren war die Gründung des amerikanischen Verbandes für Zweitmarkttransaktionen im Lebensversicherungsmarkt VLSAA (Viatical an Life Settlement Association of America). Eine Selbstorganisation der Hauptteilnehmer des Marktes, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch strenge Standards die Qualität und Sicherheit innerhalb des Marktes ständig zu erhöhen. Mittlerweile wird jede zweite Britische Lebensversicherung vor Ablauf gekündigt und steht somit tendenziell dem Zweitmarkt zur Verfügung. Dieser Trend wird zukünftig noch verstärkt werden durch den immer höheren Bekanntheitsgrad dieser Verkaufsmöglichkeit der TLP und durch eine schrittweise Senkung der Nachlasssteuersätze in den USA (Abschlussgrund: Finanzierung der Nachlasssteuern). Ausgangspunkt dieses Marktes war ein Handelsvolumen in Höhe von 50 Mio. US-Dollar im Jahre 1990; das Potenzial wird mittlerweile auf bis zu 240 Mrd. US-Dollar (die Potenzialprognosen differieren zwischen 100 bis zu 240 Mrd. US-Dollar) geschätzt. Eine neueste aus März 2005 stammende Untersuchung des renommierten amerikanischen Forschungsinstituts Bersstein Research Call geht von einer dreimal schneller wachsenden Generation der über 65-Jährigen (im Vergleich zur Gesamtbevölkerung) innerhalb der nächsten 25 Jahre in den USA aus. Dies würde mindestens zu einer Verzehnfachung des jetzigen Umsatzvolumens von 13 Mrd. US-Dollar führen. 2003 lag das Umsatzvolumen schon bei 6 Mrd. US-Dollar mit stark steigender Tendenz. Zurzeit wird das Marktvolumen auf ca. 13 Mrd. US-Dollar geschätzt.

Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Finden sie hier gute Anbieter Der Begriff Plausibilität ist eng verknüpft mit neueren Entscheidungen des Bundesgerichtshofs (z. B. BGH, Urteil v. 13.1.2000, III ZR 62/99). Danach ist der Vermittler verpflichtet, die Plausibilität eines von ihm vermittelten Anlageprodukts zu prüfen und negative Feststellungen an den Anleger weiterzugeben. Dies bedeutet, dass der Vermittler die Prospektaussagen daraufhin überprüfen muss, ob sie realistischerweise auch eintreffen können. Tut er das nicht, so haftet er für eventuelle Schäden beim Anleger. Ein Hinweis kann auch eine starke Steuersparorientierung sein (= Hinweis für erfahrene Anleger: bei Kombination mit niedriger Mindestzeichnungssumme oder Sparplänen Verdacht auf eine, bezogen auf die Zielgruppe, unrealistisch überhöhte Darstellung des Steuerspararguments). Auch die Beteiligungsform kann bei der Zielgruppenbestimmung helfen. Falls sich aus dem Prospekt oder dessen Britische Lebensversicherung Begleitmaterialien Hinweise auf die Art und Ausrichtung der in den Vertrieb eingeschalteten Vermittlerstrukturen ergeben, kann auch daraus auf die Anlegerzielgruppe geschlossen werden. Natürlich führt das zumeist zu einem Verzicht des Anlegers auf die Zeichnung der Anlage, womit auch der Vermittler auf die gerade in solchen Fällen meist besonders interessante Provision verzichten muss. Weitere typische Fälle von Plausibilitäts-Prüfpflichten und daraus resultierenden Informationspflichten des Vermittlers sind z.B., Grobe fachliche Falschdarstellungen wie z. B. die Angabe, dass kein Währungsrisiko bestehe, weil in einen Investmentfonds investiert wird, der zwar in US-Aktien anlegt, jedoch in Euro notiert.

Allgemeine Informationen über die Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Alle Top Anbieter im direkten Versicherungsvergleich Der Handel mit US-amerikanischen «Lebensversicherung»spolicen ist in Anlegerkreisen schon längst kein Geheimtipp mehr und avanciert zum absoluten Renner in der Gunst der Anleger. Viele, eigentlich mehr aus dem Schiff- bzw. Immobilienbeteiligungsbereich bekannte Initiatoren haben dieses neue, augenscheinlich für sie sehr interessante, sprich lukrative, Geschäftsfeld entdeckt und bieten es einer breiten Bevölkerungsschicht an. Schon ab 8.000 EUR ist für Kleinanleger eine Investition möglich geworden und man wähnt sich in institutioneller Gesellschaft. Sollte über Riester-Produkte die Resonanz deutlich größer werden, dürfte das auch Rückwirkungen auf andere Altersvorsorgeprodukte haben. Versicherungsprodukte wie zum Beispiel eine Britische Lebensversicherung sind für viele Anleger in Deutschland die wichtigste Säule für die Vermögensanlage, insbesondere mit Blick auf die Altersvorsorge. Auch hier ist das Thema Nachhaltigkeit von großer Bedeutung. Es handelt sich hierbei zumeist um fondsgebundene Konstruktionen. Gerade bei Riester-Produkten gibt es aber auch klassische Renten-Policen, bei denen dieses Thema mit Berücksichtigung finden kann. Der große, aber sicherlich feine Unterschied besteht darin, dass diese Versicherungsform nicht, wie bei uns, i. d. R. mit dem 65. Lebensjahr ausgezahlt wird, sondern regelmäßig bis zum 95. Lebensjahr fortgeführt wird und somit der Todesfall wahrscheinlich in diese Zeitspanne fällt und die Police von Todes wegen fällig wird. Beim Erwerb einer solchen Policenart wird vom Erwerber aufrecht erhalten; der Kapitalbildungsteil wird nicht weitergezahlt. Der Anteil dieser Policenart am US-amerikanischen «Lebensversicherung»smarkt beträgt gut 50 Prozent.


^